Park(ing) Day in Futterstraße erfolgreich

Das Wetter war freundlich, die meisten Verkehrsteilnehmer in der Futterstraße auch. Die Atmosphäre dieser sonst als Parkplatz und für Suchverkehr genutzten Innenstadt-Straße wurde verbessert. Ja, es konnten eine sympathische  Aufenthaltsqualität hergestellt werden:

wirkkkönnenauchanders

Alltagssituation in der Futterstraße

Mit der Frühstückstafel, der Lastenrad-Ausstellung und der rege genutzten Tischtennisplatte gab es für Passanten ein interessantes Angebot.

P1000576

Drei Bilder zur umweltfreundlichen Mobilität. Unteres Bild zeigt den Infostand der Initiative World Bicycle Relief, mit einem Buffalo-Fahrrad, wie es in Afrika für Kinder eingesetzt wird, damit sie schneller zur Schule kommen. Oft haben diese Kinder einen zweistündigen Fußweg vor sich.

Buffalo-Bike mit solidem Mittelständer

Fazit: Der Park(ing) Day in der Futterstraße war, auch dank des freundlichen Wetters, ein voller Erfolg. Erstmals war als Organisator die Stadt Erfurt durch das Umweltamt  und die Fuchsfarm vertreten. Durch die intensiv genutzte Tischtennisplatte und manch fortspringender Ball wurde auch für Autofahrer sehr deutlich, daß die durchschnittliche Durchfahrtsgeschwindigkeit viel zu hoch war für einen verkehrsberuhigten Bereich. Ein Tischtennisball wurde tatsächlich überfahren, plattgemacht…..

Die Kaffee-Kasse, die Versteigerung von Stohballen und Miniaturgärten und Spenden sorgten dafür, daß die Sammelbüchse für das Buffalo-Bike mit fast 100 € gefüllt wurde.

P1000566

Speaker’s Corner

Ideen für nächstes Jahr:

Im Vorfeld via soziale Medien gute Beispiele zeigen, Anwohner/Betroffene früher mit einbinden, zum Mitmachen anregen. Schon früh Ideen sammeln, dann organisieren. Speaker’s Corner noch besser puschen. (FS)

Advertisements

Rollparade 2.0 (update)

Rollparade 2.0 zur Europäischen Mobilitätswoche 2017

Einladung an alle Ein- Zwei-, Drei- und Mehrradfahrer, an alle Longboarder, Skater, Rollschuhläufer, Roller-Rollstuhl- und Rikschafahrer, an jeden, der ein Vehikel zum Rollen bringt, ohne Emission auszublasen.
Die Runde verläuft steigungsfrei und mit guten Oberflächen. Einmal durch Erfurt fahren ohne den klassischen Verbrennungsmotor zu bemühen. Die Runde ist auch wörtlich zu nehmen, vorgesehen ist eine Rollformation im Kreisverkehr.
Video von …. damals
Das Motto der Veranstaltung lautet:  „Sei dabei, mit allem was rollt, und nicht stinkt!“
Sonntag, 17.09.2017, 13.00 Uhr, Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz

Rollparade

Versteigerung am Ende des Parking (Day)

… ein extra Schmankerl zum Park(ing) Day: Wir versteigern zum Ende der Veranstaltung die Strohquader, die wir als Pinnwände, Sitzgelegenheiten und Raumteiler nutzen.
strohDes weiteren werden versteigert: Miniaturgärten (alles im Eimer), denn jeder Mensch sollte einen kleinen Garten besitzen.ks1
Vielleicht gibt es noch mehr zum Versteigern. Lass dich überraschen.
Der Erlös der Versteigerung wird dem Projekt World Bicycle Relief zur Verfügung gestellt.

Aktion der Gemeinschaftsschule am Roten Berg zur Mobilitätswoche

Die Schüler*innen und Lehrer*innen der Gemeinschaftsschule am Roten Berg nehmen wie im letzten Jahr wieder am Stadtradeln Erfurt teil, konnten doch 2016 ein 3. Platz für die gefahrenen Kilometer und ein erster Platz für die meisten Teilnehmer*innen im Team erreicht werden. Die Schule ruft alle Erfurter Schulen auf, ebenfalls am Stadtradeln teilzunehmen. Leider folgten im letzten Jahr keine weiteren Schulen dem Aufruf. Aber vielleicht klappt es 2017.
Anlässlich der Europäischen Woche der Mobilität in Erfurt möchte die Gemeinschaftsschule am Roten Berg außerdem das Projekt World Bicycle Relief
( https://worldbicyclerelief.org/de/ ) mit einer Spendenaktion unterstützen.
In der Woche vom 15. bis 22.9.2017 möchten die Schüler*innen und Lehrer*innen Spendengelder sammeln, indem sie mit dem Fahrrad zur Schule fahren.
Mit dem gesammelten Geld werden für Kinder in afrikanischen Ländern besonders robuste Fahrräder bereitgestellt, um z.B. den Weg zur Schule besser bewältigen können. Ein solches Buffalo-Bike wird während der Mobilitätswoche auch an der Schule zu besichtigen sein.  Weitere Infos zum Spenden: https://rs25erfurt.de/
TGS2

Europäische Mobilitätswoche 2017

Erfurt_Bahnhofstunnel1

Ja, es ist wieder soweit, vom 15. September bis zum 22. September haben wir uns für Erfurt wieder ne Menge zum Thema Mobilität einfallen lassen.

Wir sind verkehrsinteressierte Menschen, die vor der Bundestagswahl unter anderem Fragen zu einem zukunftsfähigen, umweltfreundlichen Verkehrsverhalten und zu modernen Formen der Fortbewegung stellen.

Dieselgate und Klimawandel-Leugner

wirkkkönnenauchanders

Situation in der Futterstraße

Gerade jetzt, wo Klimawandel-Leugner an der Macht sind, wo unsere PKW-Industrie von einem aufgedeckten Betrug zum anderen stolpert,  wo das Flug-Unternehmen Air Berlin von staatlicher Seite gestützt wird, gerade jetzt ist es an der Zeit, sein eigenes Mobilitätsverhalten zu überprüfen. Wir geben dabei Anstösse und neue Denkansätze.

Nepal_Tibet_0130

Nepal, Rikschas

Ein bisschen Spaß muss sein….

…damit uns und Euch das Ganze nicht zu verkopft daher kommt, haben wir einige sehr schöne Veranstaltungen auf die Beine gestellt. A propos Beine: Die brauchen wir, frische, gut erholte Beine für das Fahrrad-Kino, denn ohne Energie vom „Demmeln“ funktioniert der Beamer nicht, gezeigt wird ein Klassiker, der Film „Bike versus. Cars“.

Schon neugierig geworden? Fortsetzung folgt….

Fahrradtour 342

Urlaub mit Sack und Pack